Tipp der Woche – Vorsicht Hitze!

Auch Hunde können einen Sonnenstich bekommen

Wir mussten lange auf den Sommer warten, aber jetzt ist er da! Und das so richtig.

Bei diesen Temperaturen darfst du deinen Welpen auf keinen Fall im Auto warten lassen. Hunde haben keine Schweißdrüsen wie wir Menschen und müssen ihre Körpertemperatur über das Hecheln ausgleichen. Dadurch überhitzen sie viel schneller als wir Menschen und es droht LEBENSGEFAHR!

Aber nicht nur parkende Autos sind eine Falle. Es gibt auch Welpen, die sich einfach in die pralle Sonne legen und dort schlafen. Auch hier droht Gefahr. Der Welpe kann überhitzen oder ein Sonnenstich kann die Folge sein! Deshalb achte auf deinen Welpen und hol ihn rechtzeitig in den Schatten.

Die Gassigänge sollten in die Morgen- und Abendstunden verlegt werden, wenn es nicht so heiß ist. Schattige Waldwege sind bei diesem Temperaturen am Angenehmsten. Wer einen Fluss oder Bach in der Nähe hat, kann jetzt mit dem Welpen das Planschen üben.

Wenn du das Gefühl hast, dein Hund ist überhitzt, kannst du ihn mit feuchten Handtüchern kühlen. Erbricht dein Welpe oder macht einen kranken Eindruck, gehe sofort zum Tierarzt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Newsletter abonnieren