Tipp der Woche: Leckerli höflich nehmen

Spiel nicht den Haifisch

Die Übung in dieser Woche ist eine wichtige Impulskontrollübung. Der Welpe soll lernen, zu warten, bis er das Leckerli präsentiert bekommt anstatt seinem Menschen die Finger abzubeißen! 😉

Und das geht so: Du nimmst ein gutes Leckerli in die Hand und zeigst es deinem Welpen. Dann schließt du die Hand zur Faust und hältst sie dem Welpen hin. Je nach Temperament wird dieser mehr oder weniger heftig und lange versuchen, an das Leckerli zu kommen.

Halte durch und warte geduldig ab, bis dein Welpe für einen Moment aufgibt. Sofort Lob und du reichst ihm das Leckerli auf der flachen Hand. Du kannst auch gerne „Nimm“ dazu sagen. Wenn du ganz konsequent sein möchtest, machst du das diese Woche mit jedem Leckerli so.

Du wirst merken, dass dein Welpe sehr schnell aufhört, nach dem Leckerli zu gieren und stattdessen wartest, dass du es freigibst. Herzlichen Glückwunsch! Du hast wieder einen Schritt zum Traumhund geschafft.

Und hier das Video dazu:

2 Replies to “Tipp der Woche: Leckerli höflich nehmen”

  1. Liebe Claudia,
    deine wöchentlichen Tipps zur Welpenerziehung finde ich großartig. Hab deine Adresse auch schon meiner Enkelin gegeben. Sie hat eine Weiße Schäferhündin und interessiert sich auch für deine Tipps.
    Liebe Grüße
    Roswitha

    • Vielen Dank, Roswitha! Ich freue mich über jeden, der seinen Welpen, Junghund und auch erwachsenen Hund auf nette Art und Weise erzieht und helfe gerne dabei.
      Claudia

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*