fbpx
12

Video: Fünf Supertipps für Hundewelpen

Diese Tipps kannst du sofort bei deinem Hundewelpen ausprobieren

Manche Dinge sind ganz einfach, wenn man sie weiß! Heute möchte ich dir fünf tolle Tipps für die Erziehung deines Hundewelpen zeigen, die

  • einfach sind,
  • du sofort anwenden kannst und
  • mit denen du ganz schnell Erfolg haben wirst.

Und um diese fünf Tipps geht es

  1. Wie dein Welpe seinen Namen nicht nur ganz schnell kennen, sondern auch lieben lernt und SOFORT darauf reagiert.
  2. Wie du von Anfang an ganz einfach trainierst, dass dein Hundewelpe an lockerer Leine läuft.
  3. Wie du auf nette Art trainieren kannst, dass dein Hundewelpe nicht an Menschen hochspringt, sondern mit seinen vier Pfoten auf dem Boden bleibt
  4. Wie du es bei einer Mahlzeit schaffst, dass dein Hundewelpe brav auf sein Futter wartet.
  5. Wie du deinen Hundewelpen dazu bringst, dass er es geradezu liebt, wenn du dich seinem Futter näherst anstatt es zu verteidigen.

Schau die die 5 Tipps zur Erziehung deines Hundewelpen jetzt an

Und damit du auch siehst, wie es funktioniert habe, ich dazu ein Video gemacht. Schau es dir jetzt gleich an.

Du wünscht dir viele solcher tollen Tipps? Fändest es toll, wenn du jeden Tag einen Ratschlag bekommst und einen 24-Stunden-Coach hast, den du jederzeit befragen kannst? Dann schau einfach mal HIER. Damit wird auch für dich die Welpenerziehung zum Kinderspiel.

Claudia Hußmann

P.S.: Und wenn dir das Video gefallen hat, freue ich mich über ein Like oder einen Kommentar.

Print Friendly, PDF & Email
Click Here to Leave a Comment Below 12 comments
Tina - 2. Juli 2014

Hallo Claudia,

leider bleibt bei mir der Film „5 Tipps zur Erziehung des Hundewelpen immer bei Minute 6:11 hängen, schade.

Reply
    Claudia Hußmann - 5. Juli 2014

    Mit welchem Browser und auf welchem Gerät schaust du denn?
    Vielleicht einfach mal einen anderen Browser versuchen.

    Hoffe, es klappt dann
    Claudia

    Reply
Jörg - 23. Juli 2014

Hallo,
wird bei dieser Methode der Welpe nicht rund wie eine Kugel?
Z.B. 50 Leckerlies hier und 50 leckerlies da, das wird ja mehr Futter als das was er am Tag fressen soll.

Reply
    Claudia Hußmann - 23. Juli 2014

    Hallo Jörg,
    wenn er sein ganzes Futter beim Training bekommt, kriegt er halt nichts mehr aus dem Napf? Wo ist das Problem. Ich selbst habe seit 8 Monaten eine 3-Kilo-Hündin, die nur zitternd in 20 Meter Entfernung stand. Auch bei ihr arbeite ich so. Inzwischen hat sie den Hundeführerschein bestanden, ist ein mutiger und selbstbewusster Hund geworden und ist trotzdem rank und schlank. 🙂 Du gibst ja keine Riesenbrocken. Sondern maximal erbsenkleine Stücke.
    Viele Grüße Claudia

    Reply
Tobias Schwarzkopf - 15. März 2015

Leckerli, Leckerli. Leckerli… für mich leider keine einzige Methode die ich mir abgucken kann schade!
Bin absolut gegen Leckerlis, weil er an mir interesse zeigen soll und nicht an den Leckerlis. Die tricks wie Sitz, Platz usw kann man mit leckerlis machen. Aber nicht die Grundlagen! Schade… aber jeder wie er meint 🙂

Reply
    Claudia Hußmann - 18. März 2015

    Das bleibt ja dir überlassen. Wenn du statt dessen lieber bedrohst, unterwirfst, etc. bist du auf meinen seiten tatsächlich falsch.

    Reply
      vandana - 13. April 2019

      genau, immer dieses stammhirngesteuerte machtgetue von den männern, geht mir total auf den kecks. wenn er dich dann mag wird er schon interesse an dir zeigen. aber wenn du das nicht hinkriegst wirds sicher nicht an deinem hund liegen. denk darüber mal nach vor du gute tips entwertest

      Reply
    vandana - 13. April 2019

    ich seh die leute auf der strasse an ihren leinen zerren, ihren hund anschreien treten etc. ich finde die leckerli methode großartig. aber ihr männer habt natürlich immer noch was besseres in petto. wenn nicht dann zumindest kritik

    Reply
vandana - 13. April 2019

hallo claudia wunderbar und einfach erklärt. jeder hund der durch deine hände geht kann sich wirklich glücklich schätzen. danke für deine arbeit. alles liebe vandana

Reply
Janine - 21. August 2019

Mein welpe mag keine leckerlies annehmen wenn er was gut gemacht hat kann man das mit viel loben auch erreichen er ist 6 monate alt und ich habe ihn eine woche die leute die ihn vorher hatten haben ihm nichts beigebracht leider..

Reply
    Claudia Hußmann - 23. August 2019

    Schön, dass er jetzt bei dir ist. Dann kannst du es besser machen. Zum Glück leben Hunde im Hier und Jetzt und lernen sehr schnell.

    Reply

Leave a Reply: