Quick-Tipp: „Mein Hund ist toll“-Tag

"Mein Hund ist toll"-Tag Wenn du schon den ein oder anderen Beitrag von mir gelesen hast, hast du vielleicht schon bemerkt, dass es mir darauf ankommt, den Fokus auf das erwünschte Verhalten zu legen. Anstatt zu warten, bis der Hund etwas Unerwünschtest tut und die ganze Zeit nur „nein“, „pfui“ und „aus“ hört, belohne ich ihn für Verhalten, die mir gefallen. Dadurch bekomme ich immer mehr davon. Es ist anfangs für den Menschen gar nicht so einfach, erwünschtes Verhalten zu bemerken. Und noch schwieriger, daran zu denken, es auch zu belohnen. Der folgende Tipp hilft dir dabei.

Tipp: „Mein Hund ist toll“-Tag

Beobachte deinen Hund heute und belohne ALLES, was er toll macht. Warte nicht darauf, dass er etwas tut, was du nicht magst. Du kannst ihn immerzu belohnen, wenn dir etwas gefällt.

Verwende heute mal sein gesamtes Futter dafür. Und streng dich wirklich an, dass du so viel belohnst, dass abends nichts mehr übrig ist für den Napf, weil du so viele tolle Sachen belohnt hast. So kommst du übrigens in die Engelsspirale aus gutem Verhalten!

Wie wäre es, wenn du einmal in der Woche einen solchen Tag veranstaltest?

Bei uns ist übrigens jeder Tag ein “Mein Hund ist toll”-Tag. Okay, es geht nicht immer das ganze Futter dafür drauf, weil gutes Verhalten mit der Zeit einfach zur Gewohnheit wird. Aber den Rest gibt es eben abends aus dem Napf.

Ist ja auch nicht schlimm.

Ich wünsche dir heute viele tolle Momente. Dein Hund hat sie ganz bestimmt, wenn er so oft belohnt wird.

Claudia

Print Friendly, PDF & Email
Click Here to Leave a Comment Below 0 comments

Leave a Reply:

YouTube aktivieren?

Auf dieser Seite gibt es mind. ein YouTube Video. Cookies für diese Website wurden abgelehnt. Dadurch können keine YouTube Videos mehr angezeigt werden, weil YouTube ohne Cookies und Tracking Mechanismen nicht funktioniert. Willst du YouTube dennoch freischalten?